Quedlinburg ist eine Stadt in Sachsen-Anhalt mit ungefähr 21.500 Einwohnern. Wie in vielen anderen Städten in den neuen Bundesländern, hat sich die Abwanderung der Bevölkerung und der demografische Wandel in den Bewohnerzahlen niedergeschlagen. Allerdings gibt es eine kleine Gruppe, für die Quedlinburg hervorragende Konditionen bietet. Das sind vor allem Studenten. In unmittelbarer Umgebung befinden sich die Fachhochschule Harz und die Hochschule Anhalt. Junge Leute können hier mit relativ preiswerten Mieten und vergleichsweise niedrigen Lebenshaltungskosten rechnen. Ein zeitlich befristeter Aufenthalt macht die Region für sie ganz besonders attraktiv.

 

Problem dabei ist nur, dass manche Interessenten befürchten in Quedlinburg könnte das soziale Leben zu kurz kommen. Typische Fragen sind:

  • Gibt es genügend Bars und Restaurants, um neben dem Studium auch mal Spaß zu haben?
  • Finde ich ein Fitnessstudio in Quedlinburg, wo ich mich sportlich betätigen kann?

Die Antwort auf solche Fragen ist ein klares Ja. Sie können sich auf eine ausreichende Versorgung mit Freizeitangeboten und Sportstudios freuen und Ihr Training problemlos als Mitglied in einem örtlichen Fitness-Center absolvieren. Wir haben hierfür eine Liste zusammengestellt mit dem Angebot an Studios, zwischen denen Sie in Quedlinburg wählen können.

 

Fitnessstudios in Quedlinburg

Der Markt für Fitness relativ abwechslungsreich geprägt. Es gibt die Ketten-Fitnesscenter und eine Reihe von lokalen, unabhängigen Anbietern. Hier ein Überblick:

  • EASYFITNESS
  • AktiVita
  • Sportstudio Medico
  • Sportur Quedlinburg
  • Der Kessel
  • Sport und Fitness Hubert

Welches das ideale Fitnessstudio für Sie ist, dass werden letztendlich die Details entschieden können, die eine Mitgliedschaft mit sich bringt. Jedes Center hat natürlich seine Vor- und Nachteile.

Nur als Beispiel: Das Easyfitness am Steinweg 44 ist Teil einer Franchise Gesellschaft. Wenn Sie bereits in Ihrer Heimatregion Mitglied sind, dann können Sie einfach weitertrainieren. Zudem können Sie davon ausgehen, dass die Preise und Leistungspakete weitestgehend standardisiert sind. Wenn Sie vorher Kurse besucht haben, dann werden Sie diese hier wahrscheinlich in ähnlicher Form wieder vorfinden.

 

Wenn Sie bisher noch kein Mitglied sind und sich nach etwas Neuem umsehen, dann sollten Sie auf einige dieser Faktoren achten:

 

Was kostet der Beitritt? Muss man noch Aufnahmegebühren bezahlen?

  • Manche in dieser Branche nehmen Gebühren, die nach wenig aussehen, aber sie lassen sich die Aufnahme teuer bezahlen.

Welche Leistungen sind im Paket inbegriffen?

  • Gibt es zum Beispiel eine Sauna? Kostet Duschen oder Parken von der Tür extra? Kann man zum Fitnesstraining auch Kurse wie Pilates oder Yoga besuchen? Bei diesem Punkt ärgern sich viele im Nachhinein, dass sie ihre Unterschrift unter den falschen Vertrag gesetzt haben. Denn im Anschluss merken sie, dass sie viel mehr Geld für die Extras oder fürs Parken bezahlen als für das Gerätetraining. Diese Erkenntnis schmerzt natürlich sehr.

Wie sind die Öffnungszeiten?

  • Die Frage, zu welchen Terminen Sie trainieren können ist immens wichtig. Vor allem deshalb, weil viele Studenten sich einen Nebenjob suchen, um ihr Studium zu finanzieren. Da bleiben häufig nur die Nachtstunden, um sich ins Training zu begeben.
    Oft sind es solche kleinen Details, die darüber entscheiden, ob ein Studio besser geeignet ist als das andere. Deswegen lohnt es sich sehr die eigene Lebenssituation einer genauen Analyse zu unterziehen. Nur so können Sie die optimale Lösung finden, mit der Sie möglichst viel Gegenleistung für Ihre Gebühren bekommen.
Tags: , , , ,

Related Article